About us

About Us

Welcome to the Zurich Renegades

Die Zurich Renegades sind seit 1983 der American Football Club in Zürich. Sie sind in der Stadt Zürich beheimatet und durch ihre lange Tradition hier auch verwurzelt. Durch sportliche Erfolge haben sie eine schweizweite Bekanntheit erlangt und sogar schon europaweit für Aufsehen gesorgt. Insgesamt umfassen die sieben verschiedenen Teams des Clubs knapp 200 aktive Sportler. Dazu kommen jeweils Coaches, Helfer, Familien und Freunde sowie natürlich die Fans. Auch verfügt der AFC Zurich Renegades über eine stetig wachsende Alumni-Organisation, die ein Netzwerk aus ehemaligen Spielern und anders dem Club verbundenen Personen darstellt.

Since 1983

Geschichte

Der AFC Zurich Renegades wurde am 17. November 1983 gegründet und ist der älteste noch existierende American Football Club der Schweiz. Die Renegades starteten erfolgreich und standen 1986 im ersten Swiss Bowl, wo sie aber gegen die Lugano Seagulls knapp verloren. In den beiden darauffolgenden Jahre konnten sie aber ihre ersten beiden Schweizer Meistertitel holen. In der Saison 1989 konnten die Zürcher kein Team stellen und mussten deshalb im folgenden Jahr in der Nationalliga B antreten. Dies war dank des direkten Wiederaufstiegs 1990 aber für lange Zeit die einzige Saison in der Zweitklassigkeit.

In den 90er Jahre konnten die Renegades aber nicht an die Erfolg der 80er anknüpfen und erreichten nie den Swiss Bowl, konnten sich aber in der höchsten Spielklasse halten. Dafür konnte die Juniorenmannschaft einige Erfolge verzeichnen. 1992 konnten die Zürcher die erste Austragung der U19-Schweizer Meisterschaft gewinnen. Es folgten 1993, 1997 und 1998 weitere Meistertitel.

In den 00er Jahren kehrten auch die Seniors der Renegades auf die Erfolgsspur zurück. Sie standen in acht Swiss Bowls und konnten fünfmal gewinnen. Neben den Erfolgen auf nationaler Ebene konnten die Zürcher auch viermal am europäischen EFAF-Cup teilnehmen, wo sie 2009 als erste Schweizer Team ins Halbfinale vorstiessen. Auch die Junioren waren in den 00er Jahren erfolgreich und durften sich 2000 und 2009 Schweizer Meister nennen. Neben all den sportlichen Erfolgen konnten die Zürcher auch als Verein wachsen. Einerseits wurde für die jüngeren Football-Interessierten eine U16-Mannschaft gegründet, die 2009 bereits Schweizer Meister wurde, andererseits wurden drei Flag-Football Teams ins Leben gerufen, das U13-, das U16- und das Seniors-Flag-Team

All Time

Achievements

Das nächste Jahrzehnt begann für die Seniors dank der Teilnahme am EFAF-Cup 2010 gut. Doch danach folgten weniger gute Zeiten. Die Zürcher erreichten kein weiteres Mal den Swiss Bowl und verbrachten die 2010er Jahre grösstenteils im Mittelfeld der NLA, bis 2016 nach 26 Saisons in der höchsten Spielklasse der Abstieg in die Nationalliga B erfolgte. Nach dem Abstieg verliessen einige Spieler und fast der gesamte Coaching-Staff die Renegades und ein Neuaufbau begann. Mit dem mexikanischen Trainerduo Fabian Muñoz/Alonso Espinosa und vielen neuen Spielern konnten die Renegades 2018 und 2019 die NLB gewinnen und schafften 2019 auch den Wiederaufstieg in die Nationalliga A. Die U19-Junioren konnten 2011 und 2012 noch zwei weitere Meistertitel holen und auch die U16 gewann 2010 die Meisterschaft. Während es den Tackle-Mannschaften der Renegades nicht gut lief, konnten die Seniors im Flag-Football sechsmal in den Final vorstossen und drei Schweizer Meistertitel holen.

Season 2018

Game Highlights

Ein kleiner Einblick aus der Saison 2018, als wir fast aufgestiegen sind.

Highlight